Wintersport-Aktion „Skikids“ auf Jänner 2022 verschoben

von Alexandra Otto 25/11/2021
Winter in Österreich
Wintersport-Aktion „Skikids“ auf Jänner 2022 verschoben

Um Kindern im Alter von 5 bis 12 Jahren den Einstieg in den Wintersport zu erleichtern, bekommen sie mit der Aktion „Skikids“ früh die Möglichkeit, den Ski- und Snowboardsport kennenzulernen. Nach einjähriger Pause ist die Veranstaltung auch in diesem Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie vor einer herausfordernden Situation.

Wir wollten die Veranstaltung trotz Lockdown nicht ins Wasser fallen lassen. Die junge Generation soll im Sportland Niederösterreich die Möglichkeit haben, viele Sportarten kennenzulernen. Der Skisport ist dabei eine wichtige Facette, denn unsere heimischen Pisten sind perfekt, um mit dem Wintersport anzufangen. Daher haben wir uns gemeinsam mit den NÖ-Skischulen und Liftbetreibern dazu entschlossen, die Veranstaltung unter strengen Sicherheitsvorkehrungen in den Jänner 2022 zu verschieben“, so Sportlandesrat Jochen Danninger über das in Österreich einzigartige Breitensportprojekt.

Damit findet die 15. Auflage von „Skikids“ am 15. und 16. Jänner 2022 statt. Insgesamt stehen wieder 800 Plätze für den kostenlosen 2-Tages-Einsteigerkurs für Ski und Snowboard zur Verfügung. Neben den Anfängerkursen inklusive Mittagessen und Mittagsbetreuung erhalten die Kinder außerdem einen Gutschein für eine Saisonkarte der neun teilnehmenden Skigebiete gratis dazu. Die Anmeldung ist ab 26. November um 12 Uhr unter  www.sportlandnoe.at/skikids möglich.

Um unsere Kinder auf den Skipisten des Landes bestmöglich zu schützen, gibt es auch in der diesjährigen Wintersaison wieder die Skihelm-Aktion des Landes Niederösterreich. Der Helm ist mittlerweile bei keinem Skiurlaub wegzudenken. Der Preis pro Helm mit dem blau-gelben Niederösterreich-Design beträgt 13,50 Euro plus Versandspesen und wird in verschiedenen Größen angeboten. Bestellt werden kann der Helm über Kindergärten, Schulen sowie online unter http://www.achtung.at/