Video-Kundenberatung boomt

von Alexandra Otto 14/06/2021
Abseits der Piste
Video-Kundenberatung boomt

Mit der Ergänzung des Omnichannel-Angebots um persönliche Video-Beratung hat das österreichische Unternehmen Hervis eine ortsunabhängige Lösung etabliert. Vor allem in beratungsintensiven Sportwelten wie „Rad“ oder „Ski“ eine echte Bereicherung sowohl für Kunden als auch das Hervis-Team.

 

Gemeinsam mit IT-Partner SPAR ICS setzt Hervis eine komfortable Möglichkeit der Terminbuchung und Videoberatung durch Microsoft Bookings um. Über einen Online-Kalender buchen Kunden ihren Wunschtermin, wählen ihre/n Ansprechpartner/in aus und werden dann online oder telefonisch über den gewünschten Kanal kontaktiert. Das Hervis-Team wurde mit Smartphones ausgestattet, um ortsunabhängig und flexibel auf Anfragen reagieren zu können. „So findet fachliche Beratung in der gewohnten Qualität und ortsunabhängig statt – maximal flexibel und sicher“, so Roland Jegle, Hervis-Geschäftsführer. Auch die spontane Einrichtung einer Beratungshotline für Skitouren-, Langlauf- und Ski Alpin-Ausrüstung bzw. für Räder wurde je nach Saison hervorragend angenommen. Die virtuelle Kundenberatung ist eine sinnvolle und hochprofessionelle Ergänzung unseres Omnichannel-Angebots, denn der Dialog mit unseren Kundinnen und Kunden hat bei Hervis oberste Priorität,“ betont Hervis-Geschäftsführer Werner Weber.
SPAR ICS-Geschäftsführer Andreas Kranabitl ergänzt: „Die kontinuierliche Auseinandersetzung mit digitaler Innovation, die enge Zusammenarbeit mit unseren Digital Experts, Ausdauer des Teams und pragmatische Lösungen bringen Hervis immer mehr in die Omnichannel-Spitzenliga. Wir sind gern ein Teil des Erfolges und geben weiterhin Vollgas.“

 

Dank Omnichannel stabil durch die Krise
Hervis hat schon früh in eine Digitaloffensive investiert – und profitiert davon in herausfordernden Zeiten enorm. Im vergangenen Jahr hat sich der eCommerce-Umsatz bei Hervis im Vergleich zu 2019 mehr als verdoppelt. Auf geänderte Kundenbedürfnisse konnte der Sportfachmarkt flexibel reagieren. Store, Online und Mobile sind so verzahnt, dass Kundinnen und Kunden jederzeit auf jedem Kanal aus einem riesigen Sortiment wählen können.

 

Über Hervis
Das 100%ige Tochterunternehmen der SPAR Österreichische Warenhandels-AG mit Sitz in Wals (Salzburg) befindet sich national und international auf engagiertem Wachstumskurs und ist Innovationsführer u.a. bei Omnichannel und Filialkonzepten. Hervis zählt mit insgesamt 236 Standorten in Österreich, Deutschland, Slowenien, Ungarn, Tschechien, Kroatien und Rumänien zu den größten Sportfachmärkten in Mitteleuropa.