Sonne erleben in der sanften Winterhügelwelt Mühlviertel

von Alexandra Otto 22/12/2020
Abseits der Piste
Sonne erleben in der sanften Winterhügelwelt Mühlviertel

Die sanfte Winterhügelwelt des Mühlviertels bietet die idealen Voraussetzungen um den persönlichen Freiraum zu entdecken. Freunde von Natur, Bewegung und persönlichen Freiraum finden hier die idealen Voraussetzungen für ein unvergessliches, sonnenreiches Winter-Urlaubsvergnügen. Einfach durch den Schnee stapfen und sich von der Sonne den Rücken wärmen lassen und dabei die Frische der gesunden Mühlviertler Luft einatmen – das ist Lebensfreude pur. Die Mühlviertler Hügelwelt eignet sich hervorragend für Winteraktivitäten wie Langlaufen, Schneeschuhwandern, Reiten, Eislaufen, Eisstockschießen, Winterwandern oder auch Bogenschießen.

Eine Reise ins Ich. Und zwar im Schritttempo. Spüren Sie die Kraft, die von der Landschaft ausgeht. Immer wieder kann man inne halten und den Blick in die Weite über die sanften Hügel schweifen lassen. Langlaufen und Schneeschuhwandern offenbart den Charakter des Mühlviertels, seine Kultur und seine Besonderheiten. Nicht weniger als gut 300 km Loipen bieten von der gemütlichen Runde bis zur Skating Loipe ausreichend Abwechslung sowohl für Geübte als auch für Einsteiger. Für Freunde des Winterwanderns stehen in 7 Gemeinden Winterwanderwege mit insgesamt 40 Kilometern Wegenetz zur Auswahl. Darüber hinaus bietet das gesamte Wanderwegenetz der Region die Möglichkeit für eine Wanderung oder einen Winterspaziergang in sonnig frischer Luft.

Pistenspaß in familiären Skigebieten.

Die Skigebiete mit Schleppliften in der Mühlviertler Hügelwelt sind besonders zum Erlernen und Festigen des Skifahrens geeignet. Gemütlich seine Schwünge in den frischen Naturschnee ziehen und dann der Einkehrschwung in eine der gemütlichen Gaststuben beim Kachelofen auf eine Tasse wärmenden Tee.

Kraft tanken.

Im Mühlviertel werden auch seit jeher Natur und Tradition, Gesundheit und Achtsamkeit verbunden. So ist auch das Mühlviertler Waldluftbaden entstanden. Ruhe und Klarheit spüren, Abwehrkräfte stärken, Kreislauf und Nerven entlasten, Orte der Kraft erleben, frische Energie aufnehmen und bis ins Innerste entschleunigen. Auch ein Winterspaziergang durch das Naturschutzgebiet Tannermoor oder im Naturpark Mühlviertel stärkt Körper, Geist und Seele. Im Gesundheitsresort Lebensquell sind Wohlfühlen, Gesundheit und Genuss vereint. Rund um das Wasser des Lebens erwarten Sie ein modernes, medizinisches Zentrum und ein beruhigender Wellnessbereich.

Im Galopp durch die sanfte Winterhügelwelt.

Das Mühlviertel bietet alles, was das Wanderreiter-Herz begehrt. Dichte Wälder, Granithügel und plätschernde Bäche, die sich nach Süden bis zur Donau hin ziehen – das zeichnet das Pferdereich Mühlviertler Alm aus. Natur, die ­ für Wanderreiter wie geschaffen ist. Strahlend blauer Himmel, dampfende Pferde und die Wintersonne im Gesicht – ein wahrer Wintertraum.

Der persönliche Tipp: Eine Winterwanderung in Lasberg über den Braunberg zum Hoh-Haus Buchberg mit der ganzjährig geöffneten Aussichtswarte ermöglicht einen Blick weit über Donau und Moldau hinaus.

Das gesamte Winterangebot findet sich unter www.muehlviertel-urlaub/winter