Schladming springt für Damen-Nachtslalom in Flachau ein

von Alexandra Otto 08/01/2022
Wintersport
Schladming springt für Damen-Nachtslalom in Flachau ein

Am kommenden Dienstag bestreiten die Ski-Damen erstmals den Weltcup-Slalom auf der Schladminger Planai.

 

Der Audi FIS Damen Nachtslalom wurde aufgrund der aktuellen Situation von Flachau nach Schladming verlegt. Das Weltcup-Rennen findet am Dienstag, 11.1.2022 auf der Planai statt. Der 1. Durchgang startet um 18:00 Uhr, der 2. Durchgang um 20:45 Uhr. Leider muss die Veranstaltung im steirischen Ennstal ohne Zuschauer stattfinden. Der Skibetrieb wird aber von dem Großevent beinah unberührt bleiben - lediglich der Zielhang ist ab Samstag, den 8. Jänner 2022 für den Publikumsskilauf gesperrt, eine Umfahrung ins Tal ist bis einschließlich Montag jedoch möglich.

Schladming freut sich sehr, als Austragungsort für das Ersatzrennen einspringen zu dürfen, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Zwar ist es für die Damen, nach der Ski Weltmeisterschaft 2013, nicht das erste Antreten auf der Planai, jedoch wurde der Damen-Slalom damals auf einem anderen Hang ausgetragen. Damit bestreiten die Läuferinnen erstmals ein Rennen auf dem berühmten Zielhang der Planai – und das bei Flutlicht.

Schon zwei Wochen später am 25. Jänner 2022 steht dann wie gewohnt das alljährliche “THE Nightrace” mit dem Nachtslalom der Herren am Programm. Ob dieser mit oder ohne Zuschauer stattfinden kann, ist derzeit noch offen.

Alle Infos dazu gibt es online auf schladming-dachstein.at/damenslalom