Freeride über 100 mm - Auf zum Powder-Surfen

von Alexandra Otto 09/02/2021
Material
Freeride über 100 mm - Auf zum Powder-Surfen

WENN DER PULVER weit über die Knie reicht, sollte man sich mit einem der hier dargestellten Modelle versorgt haben. Die Breite unter der Bindung liegt im Schnitt bei elf Zentimetern. Damit sind es ausgesprochene Geländespezialisten, die dort auch bei höheren Geschwindigkeiten stabil funktionieren. (Nur) echte Könner können mit den Geräten auch auf Pisten beeindrucken. 

A. ATOMIC (ÜBER 100 MM) 
Radius: 19,5 m, Sidecut: 138-107-125
empfohlener VK-Preis: € 699,99
Breiter, leichter Ski mit vielseitiger Backcountry Performance. Powder Rocker – ausgeprägt an der Schaufel, weniger am Skiende.

B. BLIZZARD RUSTLER 11 
Radius: 21 m, Sidecut: 142-114-132
empfohlener VK-Preis: € 650,- 
Dank der Dynamic Release Technology, einer Fiberglas-Carbon-Begurtung, die sich an Tip und Tail verjüngt, nicht aggressiv. Laufruhig. 

C. KÄSTLE ZX 108
Radius: 21,3 m, Sidecut: k.A.
empfohlener VK-Preis: € 599,- 
Mit robuster Semi-Cap Sandwich Konstruktion und strapazierfähiger Oberfläche. Verspielt und tough zugleich.

D. NORDICA ENFORCER FREE 110 
Radius: 18,5 m, Sidecut: 140-110-129
empfohlener VK-Preis: € 699,99 
Vollholzkern mit Carbon- und zwei Titanium-Lagen für geschmeidige Fahrten, abgedämpfte Vibrationen und guten Auftrieb.